Kontakt

Tagesmutter finden

Wie finde ich die passende Tagesbetreuung für mein Kind?

Nutzen Sie den kostenfreien Beratungs- und Vermittlungsservice der agita-Agentur für Kindertagespflege. Wir verfügen über eine langjährige Erfahrung (über 25 Jahre) in diesem Arbeitfeld.
Unsere Fachkräfte legen Wert auf ein persönliches, umfangreiches Beratungsgespräch mit den Eltern, um auf Ihre persönlichen Erwartungen und individuellen Wünsche eingehen zu können.

Die Agentur für Kindertagespflege Augsburg vermittelt Ihnen nur überprüfte und qualifizierte Tagespflegepersonen im Stadtgebiet Augsburg. Dabei ist es uns wichtig, Ihnen Betreuungpersonen vorzuschlagen, die zu Ihren Erwartungen und Wünschen passen. Die Vorzüge der individuellen Betreuung in der Kindertagespflege erfahren Sie hier.

Natürlich entscheiden Eltern, Tagesmutter oder Tagesvater und letztendlich auch das Kind, ob ein Betreuungsvertrag zustande kommt.
Kindertagespflege bietet verschiedene Betreuungsformen an (siehe unten).

Während der Betreuung stehen wir, die agita, den Eltern und Tagespflegepersonen für alle Fragen und Schwierigkeiten bezüglich der Unterbringung beratend zur Seite.

Melden Sie sich am besten direkt bei der für Ihre Region zuständigen Fachberaterin.

Die Betreuungskosten für Kinder aus der Stadt Augsburg finden Sie hier.

Betreuungsmöglichkeiten

Das Angebot der Kindertagespflege nach dem Kinder- und Jugendhilfegesetz richtet sich an Kinder zwischen 8 Wochen und 14 Jahren. Der Fokus liegt vor allem bei Babies und Kleinkinder. Dabei gilt Kindertagespflege als gleichwertige Alternative zur Kinderkrippe. 

Es können aber auch Kinder ergänzend zum Kindergarten oder zur Schule/Mittagsbetreuung/ Hort betreut werden.

Modelle der Kinderbetreuung

Egal, für welches Modell der Betreuung Sie sich entscheiden, unsere sozialpädagogischen Fachkräfte von agita wählen alle Betreuungspersonen sorgfältig für Sie aus und bleiben auch nach Vertragsabschluss Ihr Ansprechpartner.

Es sind bei allen Betreuungsformen unterschiedliche versicherungs- und arbeitsrechtliche Regelungen zu beachten. Alle Tagespflegepersonen sind überprüft und haben die Pflegeerlaubnis der Stadt Augbsurg. Die Vorraussetzungen finden Sie unter "Tagesmutter werden". Alle Tageskinder und Tagespflegepersonen sind über agita unfallversichert.

 

Wir von agita zeigen Ihnen die Möglichkeiten der Kindertagespflege und beraten Sie gerne!

Betreuung des Kindes in der Familie der Tagesmutter/ des Tagesvaters

Ein Tagesmutter/ein Tagesvater betreut ein oder mehrere Tageskinder in der eigenen familiären Wohnung. Es können maximal fünf gleichzeitig anwesende Kinder im Alter zwischen acht Wochen und 14 Jahren aufgenommen werden.

Sie/Er übt eine selbständige Tätigkeit aus. Grundlage für die Arbeit als Tagespflegeperson ist der Betreuungsvertrag zwischen Eltern und Tagesmutter/-vater.

Betreuung des Kindes in einer Großtagespflege

Zwei Tagespflegepersonen können zusammen acht gleichzeitig anwesende Kinder in angemieteten Räumen in Form einer Großtagespflege betreuen. Wenn eine der beiden

Betreuungskräfte eine pädagogische Fachkraft (Erzieher/in, Soz.Pädagoge/in) ist, ist es möglich die Anzahl auf zehn Kinder zu erweitern.

Betreuung des Kindes im Haushalt der Eltern

Zur Kindertagespflege zählt auch die Betreuung von Kindern im Haushalt der Eltern. In der Regel betreut die Tagespflegeperson in diesen Räume ausschließlich die Kinder der jeweiligen Familie.

Sie kann durch die Eltern angestellt werden (Minijobbsis) oder arbeitet selbstständig, wie eine Tagesmutter/Tagesvater. In diesem Fall ist mit einem zusätzlichen Zuschag bezüglich Fahrtkosten etc. zu rechnen.

Professionelles Babysitten

Beim Babysitten handelt es sich um eine kurzfristige, sporadische Betreuung ohne feste Verbindlichkeit, die insgesamt 50 Einsätze im Jahr nicht übersteigen darf.

Normalerweise kommt der Babysitter/ die Babysitterin in den Haushalt der Familie.

Betriebliche Kinderbetreuung

Kindertagespflege in Unternehmen

Es herrscht ein großer Bedarf an Betreuungsmöglichkeiten für diese Altersgruppe der unter Dreijährigen. Die Kindertagespflege als Baustein der Kleinstkinderbetreuung im Stadtgebiet Augsburg soll in enger Kooperation mit der agita des Deutschen Kinderschutzbundes Augsburg e.V. weiterentwickelt werden. Auch die Bundesregierung unterstützte den weiteren Ausbau dieser Betreuungsform durch das Aktionsprogramm Kindertagespflege. Die Stadt Augsburg will Sie und Ihr Unternehmen über Kindertagespflege informieren, die Vorteile und Möglichkeiten aufzeigen und Ihnen somit Anregung geben, über dieses Thema auch für Ihr Unternehmen nachzudenken.

Die gesetzlich anerkannte Betreuungsform „Kindertagespflege“ ist die regelmäßige Betreuung von Kindern durch qualifizierte und geprüfte Tagesmütter oder Tagesväter.

Die Kindertagespflege richtet sich vor allem an Kinder von 0 bis 3 Jahren und umfasst die Bildung, Erziehung und Betreuung des Kindes. Sie ist hinsichtlich der qualitativen Voraussetzungen und Maßstäbe gleichrangig mit der Betreuung in einer Krippe. Die Kinder werden von einer Tagespflegeperson in einer Gruppe mit bis zu fünf Kindern, bzw. im Sonderfall der Großtagespflege von zwei Tagespflegepersonen in einer Gruppe mit bis zu 10 Kindern betreut.

Vorteile der Kindertagespflege für das Unternehmen

  • Flexible Betreuungszeiten nach Bedarf, angepasst an betriebliche Arbeitszeiten
  • kann gut an Betreuungswünsche angepasst werden
  • auch bei geringem Bedarf möglich
  • geringe Investitionskosten
  • wenig Verwaltungsaufwand
  • schnell installierbar
  • Unternehmen kann die Betreuung mitgestalten

Für Ferienzeiten oder bei Ausfall der Tagesmutter wegen Krankheit oder Urlaub ist in der Kindertagespflege eine Ersatzbetreuung möglich.

Vorteile der Kindertagespflege für die Eltern

  • flexible Betreuungszeiten nach Bedarf, angepasst an individuelle Arbeitszeiten
  • bevorzugte Platzvergabe
  • räumliche Nähe zum Kind (z.B. für Stillen)
  • evtl. geringere Kosten, falls Platz vom Unternehmen
    bezahlt oder bezuschusst wird

 

  • familiennahe Atmosphäre mit einer festen Bezugsperson und geregelter Ersatzbetreuung
  • individuelle Betreuung

Wie kann Kindertagespflege im Unternehmen realisiert werden?

  • als Tagespflegegruppe mit bis zu 5 Kindern
  • als Großtagespflege (z.B. auch in Kooperation mit anderen Firmen, um Bedarfe zu bündeln) mit max. 10 Kindern

Es sind viele verschiedene Beteiligungsformen möglich z.B. das Unternehmen kann den Raum zur Verfügung stellen bzw. die Raumkosten übernehmen, den Umbau bzw. Bau und/oder die Ausstattung finanzieren, sowie die Personalkosten bezahlen. Es können öffentliche Zuschüsse in Anspruch genommen werden.

Immer mehr Arbeitgeberinnen und Arbeitgeber erkennen die Notwendigkeit und sehen Vorteile darin, sich für Kinderbetreuung zu engagieren: Mit guter Kinderbetreuung können Eltern mit freiem Kopf ihre beruflichen Verpflichtungen erfüllen. Viele Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer können nur dank guter Kinderbetreuung überhaupt wieder an den Arbeitsplatz zurückkehren.

Junge Mütter und Väter entscheiden bei der Wahl ihres Arbeitsplatzes nicht mehr nur nach Gehalt und Karrieremöglichkeiten, sondern achten zunehmend darauf, ob der zukünftige Arbeitgeber oder die zukünftige Arbeitgeberin Rücksicht auf ihre familiären Aufgaben nimmt.

Die Kindertagespflege kann die ideale Lösung für die Kinderbetreuung in Ihrem Unternehmen sein.

Die Vereinbarkeit von Familie und Beruf stellt für viele Eltern, insbesondere mit Babys und Kleinkindern, immer noch eine große Herausforderung dar. Auf der anderen Seite sehen sich aber auch die Unternehmen mit der Frage konfrontiert, wie sie diese Eltern als wertvolle Arbeitskräfte während der Familienphase halten können.

Elternbeiträge

Betreuungskosten bei Tagesmüttern / Tagesvätern

Die monatlichen Kosten für die Betreuung durch eine Tagesmutter/ einen Tagesvater richten sich nach den wöchentlichen Buchungszeiten.

Sie werden von der Komune festgelegt und sind den Gebühren einer städtischen Kinderkrippe angeglichen.

Die genaue Auflistung der Kosten für die Stadt Augsburg erfahren Sie hier ...mehr

Betreuungskosten für Kindertagespflege im Haushalt der Eltern bzw. Babysitter

Die jeweiligen Stundenhonorare werden individuell zwischen Betreuer/in und Eltern vereinbart.

agita gibt Ihnen dazu gerne Orientierungshilfe und Beratung.

Deutscher Kinderschutzbund
Kreisverband Augsburg e.V.
Agentur für Kindertagespflege
Volkhartstr. 2
86152 Augsburg
Tel: 0821 - 45 54 06 - 30
Fax: 0821 - 45 54 06 - 13
service@agita-augsburg.de
In Kooperation mit: